Oberliga Süd-West – 2. Wettkampftag

Oberliga Süd-West – 2. Wettkampftag

Am 20. November ging es wieder nach Langenpreising – dieses Mal am Nachmittag.

Ausgeruht und sogar mit einer Trainingseinheit im Rücken traten Florian, Jari und Udo wieder an.

Im ersten Match ging es vielversprechend los (53 / 51 / 56), allerdings deutete sich bereits in der vierten Passe an (43), was sich dann bis zur Pause durchziehen würde:

Kaum eine Passe über 50 Ringe, 5x daneben – aber trotzdem 2 Matches gewonnen, ein bisschen Glück hatten wir schon 🍀, aber es fehlte die Möglichkeit zu wechseln und damit für den einzelnen Schützen wieder in Ruhe und Konzentration zu kommen.

Nach einer kurzen Stärkung und Entspannung ging es dann in den Endspurt: Die Mannschaftsleistung erreichte zwar im fünften Match wieder einmal nicht die 200 Ringe, allerdings konnten wir uns trotzdem durchsetzen (🍀) und die zwei Matchpunkte kassieren.

Zum Schluß reichten die 209 und 204 Ringe nicht, sich gegen jeweils 211 durchzusetzen.

Damit rutschten wir zwar auf den fünften Platz, sind aber noch in Schlagdistanz mit ein bis drei Punkten auf die vorderen Plätze.

Die Ironie der Geschichte: Unsere Gesamtringzahl über den bisherigen Wettbewerbsverlauf ist konkurrenzlos (und hat uns auch vor den punktgleichen sechsten Platz gebracht 🍀) – wir müssen beim nächsten Mal also einfach nur unsere Ringe besser verteilen… Oder?

Tabellenstand nach dem 2. Wettkampftag am 20. November 2022
Endstand am 20. November