TSV Waldtrudering - Ihr Sportverein im Münchner Osten

Gerhard Stetter Bericht vom
9. Gerhard-Stetter-Gedächtnisturnier

Zum diesjährigen Turnier hatten sich sowohl für den Wettbewerb der 2. Kreisliga als auch für den Wettbewerb der OBB-Bezirksligen jeweils fünf 2er-Teams angemeldet, so dass im Gegensatz zum Vorjahr beide Turniere ausgetragen werden konnten.

In beiden Turnieren spielten wir in einer Gruppe jeder gegen jeden, so dass jedes Team 4 Spiele austragen konnte.

Kreisliga-Turnier

Beim Turnier der Kreisliga-Teams, das wir am Samstag, den 12.9.2009 ausgetragen haben, kristallisierte sich bereits nach zwei Runden heraus, dass der Turniersieg wohl zwischen den Teams Waldtrudering 2 und Feldkirchen 1 entschieden werden würde. Bedingt durch die Auslosung fand die Begegnung dieser beiden Teams zufälligerweise auch erst in der letzte Runde statt, so dass erst in dieser Runde die Entscheidung über den Turniersieg fiel. Nach den beiden Einzeln am Beginn der Begegnung stand es 1:1, das Doppel konnte das Team von Waldtrudering für sich entscheiden und nach dem Sieg des Waldtruderinger Spielers im 3. Einzel war die Entscheidung gefallen: Waldtrudering 2 hatte die Begegnung mit 3:1 und damit auch ohne Verlustpunkt das Turnier der Kreisliga gewonnen.

Alle Plätze im Überblick:

PlatzTeamSpieler
1 TSV Waldtrudering 2 Harry Jaensch, Berthold Weindorf
2 TSV Feldkirchen 1 Hucang He, Martin Fredrich
3 TSV Waldtrudering 3 Walter Kofler, Jürgen Kunkel
4 TSV Feldkirchen 3 Wolfgang Frentzel, Andreas Barthmes
5 TSV Zorneding 2 Christoph Sehrbrock, Ulrich Boese

Einige Impressionen vom Kreisliga-Turnier:

Bezirksliga-Turnier

Am Sonntag, den 13.9.2009, fand das Turnier der Bezirksliga-Teams statt. Bei diesem Turnier war lange Zeit nicht klar, wer alles für den Turniersieg in Frage kam. Die Mehrzahl der Begegnungen ging mit 3:1 oder 3:2 an eines der beiden Teams, es gab lediglich eine einzige Begegnung, die ein Team klar mit 3:0 für sich entscheiden konnte.

Die Entscheidung über den Turniersieg fiel dann auch erst in der letzten Runde, in der eines der beiden Teams von Waldtrudering auf das Team von Zorneding traf. Das Team von Waldtrudering hatte bis zu diesem Zeitpunkt alle Begegnungen für sich entscheiden können, während das Team von Zorneding bereits die Begegnung gegen das andere Waldtruderinger Team verloren hatte. Im Endspiel gaben dann aber die Zornedinger richtig Gas, sie führten bereits nach den beiden Einzeln mit 2:0 Spielen, und nachdem sie dann auch das Doppel gewinnen konnten, wurde das Team vor Zorneding aufgrund der besseren Spielergebnisse Turniersieger vor dem Team von Waldtrudering (beide Teams hatten jeweils 3 Begegnungen gewonnen und eine verloren).

Alle Plätze im Überblick:

PlatzTeamSpieler
1 TSV Zorneding 1 Bernhard Seel, Werner Dobmeier
2 TSV Waldtrudering 1/2 Robert Krey, Kurt Dawidowitsch
3 TSV Waldtrudering 1/1 Marcus Eisenmenger, Bernd Gattinger
4 TSV Poing 2 Tanju Indelen, Stefan Blieninger
5 VfB Forstinning 1 Christophe Rude, Sebastian Sager

Einige Impressionen vom Bezirksliga-Turnier:

Fazit und Ausblick

Beide Turniertage sind absolut problemlos verlaufen, es gab keine zeitlichen oder sonstigen Schwierigkeiten. Nach meinem Eindruck waren alle Spieler mit dem Turnier sehr zufrieden, bietet es doch kurz vor Beginn der Saison eine Möglichkeit zur Einschätzung der eigenen Leistung nach den Sommerferien, in denen doch manch einer weniger an Tischtennis und mehr an Urlaub, Grillen oder Biergarten gedacht hat.

Gefreut hat mich, dass dieses Mal beide Turnier stattfinden konnten, selbst die kurzfristig erfolgten Absagen einzelner Teams kurz vor dem Meldeschluss fiel nicht mehr ins Gewicht (dafür gab es auch kurzfristige Nachmeldungen).

Die Teilnehmerzahl (5 Teams) ist aufgrund unserer räumlichen (4 Platten) und zeitlichen (12 Uhr bis 18 Uhr) Beschränkungen optimal, da wir dann im Modus jeder gegen jeden spielen können und jedes Team eine Runde lang Pause machen kann. Bei 6 oder gar 8 Teams kommen wir, wie die Turniere in den letzten Jahren gezeigt haben, in zeitliche Bedrängnis, abgesehen davon kommen die Teilnehmer weniger zum Spielen und müssen öfter aussetzen.

Die Planungen für das kommende Jahr haben zwar noch nicht wirklich begonnen, der Termin für unser Turnier steht aber schon so gut wie fest: die Turniere werden wiederum am letzten Wochenende der bayerischen Schulferien stattfinden, das Kreisliga-Turnier am Samstag, den 11.9.2010, und das Bezirksliga-Turnier am Sonntag, den 12.9.2010.

Kontaktdetails

  • Abteilungsleiter: Jürgen Kunkel
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: 080 92 / 90 81

Alle Kontaktdetails

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontaktieren Sie uns

Aktuelle Seite: Home Tischtennis Gerhard-Stetter-Turniere Turnier 2009

Login