TSV Waldtrudering - Ihr Sportverein im Münchner Osten

Vereinsmeisterschaft 2015

Am Samstag, 21. November fand ab 14 Uhr unsere Vereinsmeisterschaft statt.
Nach 60 Wertungspfeilen (2x 10 Passen) hat Christine mit 532 Ringen die Vereinsmeisterschaft für sich entscheiden können. Ganz knapp dahinter war Udo mit 530 Ringen, gefolgt von Ulrike mit 515.
Bei der Jugend hat Alex mit 543 sich den ersten Platz geholt, gefolgt von Florian R. mit 463 und Niklas mit 409 Ringen.
Vereinsmeister bei den Schülern ist Florian H. mit 415 Ringen.
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Vereinsmeisterschaft 2015

 

Erfolgreicher Liga-Auftakt in Langenpreising

Am 14. November war unsere Mannschaft für uns beim Ligawettkampf Bogen, Oberliga Südwest in Langenpreising. Von 7 Matches konnten sie 5 für sich entscheiden. Gegen Ismaning hatten wir ein Unentschieden. Das vorletzte Match ging an SG Grabenfleck München. Unsere Mannschaft hat somit an diesem Wettkampftag den 1. Platz geschafft! Herzlichen Glückwunsch. Vielen Dank an unsere erfolgreichen Schützen Jari, Udo, Alex, Chris und unserem Teamleiter Jens.

Unsere Mannschaft in Langenpreising

 

15. Indoor am 8.11.2015 in Haar-Eglfing

Vielen Dank für die Teilnahme

Ergebnisliste Einzel
Ergebnisliste Mannschaft

 

31. Landauer Bogenturnier

25. Oktober 2015

Unser Team in Landau
Unser Team in Landau

Vier unserer Schützen waren dieses Jahr in Landau dabei. Während Marina leider Schwierigkeiten mit ihrem Bogen hatte (ihr Visier ist am Samstag im Training auseinandergefallen), was sich nachhaltig auf ihre innere Ruhe und damit auf das Ergebnis auswirkte, lief es für Udo ausgesprochen gut. Er hatte mit 528 Ringen den Platz 9 von 39 geschafft. Florian, das erste Mal für den TSV Waldtrudering dabei, erzielte in der Vormittagsgruppe 505 Ringe, zwar über 500, aber da ist mehr drin ;-) Er erreichte den guten 18. Platz. Alex hatte Anfangs einen Durchhänger. Im zweiten Durchgang hat er sich wieder gefangen kam schließlich mit 534 Ringen auf den zweiten Platz.

Vielen Dank an unser Team für den Einsatz und die guten Platzierungen.

Unsere neue Eule 2015

26. September 2015

Am Samstag, 26. September 2015 war wieder unser jährliches Eulenschießen. Die ersten waren bereits um 15 Uhr da und haben das schöne Wetter genutzt um noch ein wenig zu trainieren, das Essen und das Eulenschießen vorzubereiten. Zusätzlich zum Grill gab es noch jede Menge leckere Salate und Gebäck. Zwischendurch wurden dann auch die Ziele vorbereitet. Drei Scheiben auf 30 Meter und eine Scheibe auf 18 Meter. Damit im Dunkeln die Ziele trotzdem noch gesehen werden, kommen vor jede Scheibe zwei Fackeln. Geschossen wird aber erst, wenn es richtig dunkel ist. Das Eulenschießen hat dieses Jahr Alex gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

 

3D Parcour im Loaner Land

20. September 2015

Dieses Jahr sind wir zum 3D Parcour Loaner Land gefahren. Dieser ist etwas mehr als eine Stunde von unserem Schießplatz entfernt in der Nähe von Taufkirchen/Vils.
Beim Parcour werden pro Ziel bis zu drei Pfeile geschossen. Es zählt immer der erste Pfeil der trifft. Dabei wird unterschieden ob nur der Körper oder das “Kill” getroffen wird. Dazu gibt es meist in der Nähe des Herzens eine entsprechende Markierung. Wer mit seinen ersten Pfeil bereits ins Kill trifft, bekommt 20 Punkte. Wer nur den Körper trifft 16. Beim zweiten Pfeil sind es nur noch 14 bzw. 10 Punkte. Beim dritten Pfeil 8 und 4 Punkte. Theoretisch sind somit 560 (28 Ziele x 20 Punkte) möglich. Ich bin auf 278 Punkte gekommen.
Im Loaner Land befinden sich 28 Ziele die überwiegend im Wald zu finden sind. Eine sehr schöne Strecke auf der wir knapp 3 Stunden unterwegs waren. Die Ziele sind zwichen 20 und 70 Meter entfernt. Manche Ziele sind weiter oben, manche weiter unten. Gelegentlich muss man auch zwischen Bäumen durchschießen.
Merkliste: Ein Rucksack mit Versorgung sollte man mitnehmen. Auch ein Fernglas kann hilfreich sein um zu sehen, ob bereits der erste oder zweite Pfeil im Ziel steckt.

Mehr Fotos gibt es in der Fotogalerie.

 

Gratulation!
Alexander Eichner qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft am 22.8.15 in Raubling

Wir freuen uns sehr, dass Alexander sich mit einem guten Ergebnis locker für die Deutsche Meisterschaft in Raubling qualifiziert hat (584 bei 566 geforderten Ringen). Somit haben wir noch einen guten Grund mehr, am Samstag, den 22.8.2015, die Fahrt nach Raubling anzutreten. Die Deutsche Meisterschaft wird ja im Wechsel einmal im Norden Deutschlands und dann im Süden ausgetragen. Diesmal ist der Süden mit Raubling dran. Umso schöner, wenn man einen eigenen Schützen anfeuern kann. Altersbedingt startet er dieses Jahr nicht mehr als Schüler A, sondern in der Jugend-Klasse, was durch die weitere Schießdistanz eine deutliche Leistungssteigerung erfordert hat. Tolle Leistung!!!

 

 

 

900er Runde am 5.7.15 – So hot!!!

Ein herzliches Dankeschön an alle gestrigen Teilnehmer!!! 25 Vereine waren anwesend und alle SchützInnen haben sich durchgebissen.
Auch ein Riesendanke an die fleißigen Helferlein vom TSV Waldtrudering. Alles ging Hand in Hand, wir hatten sehr viele Helfer – Auf-/Abbau und und auch die Betreuung während dem Turnier – alles ging schnell und unkompliziert. Wie jedes Jahr war auch unser 1. Vorstand zur Siegerehrung anwesend. Diese Wertschätzung freut uns natürlich sehr!

Nachfolgend die Ergebnisse als PDF Einzel und PDF Mannschaft zum Herunterladen und ein kleiner Vorgeschmack auf die Bilder - mehr finder ihr in der Fotogalerie. Wir sehen uns am 8. November zu unserer Indoor in Haar? Wir alle würden uns sehr freuen!

 

Two2Two – Udo ist der "Hallenabschlussturnierbeste"

12.04.2015, Waldtrudering

Am 12.4.15 war - wie jedes Jahr zum Hallenabschluss - unser Two2Two angesagt. Ein Team besteht aus 2 Schützen, die 3 x 3 Pfeile schießen. Im direkten Vergleich mit einem anderen Team wird dann der jeweilige Gewinner ermittelt. Nach 9 Pfeilen werden wieder neue Teams gebildet. Der Gewinner erhält einen der begehrten Smiley-Aufkleber und damit keiner zu kurz kommt, dürfen sich alle aus dem Süßwarenkorb bedienen. Jeder bekommt seine Chance, somit müssen die Schützen mit den meisten Smileys auch zwischendrin eine Handicap-Karte ziehen (mit 10 bis 30 Minuspunkten) bzw. der mit den wenigsten Smileys eine Pluspunkte-Karte (mit 10 bis 30 Pluspunkten). Da sieht das ganze dann schon ganz anders aus ;-) Obwohl Udo im letzten Match noch ein dickes Minus bekam, konnte er trotzdem alle Matches für sich entscheiden und wurde so souverän unser "Obersmiley" (ausgezeichnet mit einem Pin, den er jetzt tragen darf). Man findet ihn gleich - hinten rechts - er macht seinem Titel alle Ehre. Wir hatten viel Spaß - man sieht es am Ausrichter Richard - der sich am Ende den Lostopf noch überstülpte - wer ist hier wohl gemeint ;-)

Für die jetzt anstehende Freiluftsaison alle ins Gold!!! Am Donnerstag findet das Training noch in der Turnerschule statt (siehe oben!!!). Wir sehen uns am Samstag auf dem Platz, oder?!

Kontaktdetails

  • Abteilungsleiter:
    Jakob Usselmann
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +49 (179) 49 34 905

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontaktieren Sie uns

Aktuelle Seite: Home Bogensport Berichte 2015

Login