TSV Waldtrudering - Ihr Sportverein im Münchner Osten

Aktuelle Informationen zum Spielgeschehen etc.

Vorschau auf die Saison 2019/2020

Wir gehen in der kommenden Saison mit 5 Herren- , 1 Senioren 50- , 1 Senioren 60 und 2 Jugendmannschaften an den Start. Nähere Informationen über die Ligenzusammenstellung und die Mannschaftsaufstellungen können auch der Rubrik „Mannschaften“ entnommen werden. Die Links zur Liegeneinteilung 2019/20 sind aktualisiert worden.

Unsere Senioren 50 wurden Meister in der Verbandsliga Süd

Unsere Senioren 50 schafften am Sonntag in Dachau einen der grössten Erfolge in der Abteilungsgeschichte. Mit David Kohn, Arne Söntgen, Hans Sörgel, Berthold Weindorf und Walter Kofler holten sie sich ungeschlagen die Meisterschaft in der Verbandsliga Süd und schafften so den Aufstieg in die Verbandsoberliga Süd. Sie gerieten nie in Bedrängnis und gewannen der Reihe nach gegen den RWV Amberg 4:1, gegen den TSV Ebersberg 4:0 , gegen die FT Rosenheim 4:2 und gegen den FC Memmingen 4:0. Bester Einzelspieler mit einer Bilanz von 6:0 war David Kohn. Auch Arne Söntgen und Hans Sörgel waren mit jeweils 3:0 im Einzel nicht zu schlagen.

Die Endtabelle:

1. TSV Waldtrudering 4 16:3 8:0
2. TSV Ebersberg 4 12:8 6:2
3. FC Memmingen 4 10:12 4:4
4. RWV Amberg 4 8:15 2:6
5. FT Rosenheim 4 8:16 0:8
6. TT Augsburg SG zurückgezogen

Einzelbilanzen:

David Kohn 6:0 Berthold Weindorf 1:1 Arne Söntgen 3:0 Hans Sörgel 3:0 Walter Kofler 1:0

Doppelbilanzen:

David Kohn/ Hans Sörgel 1:1 David Kohn/ Arne Söntgen 1:0 Arne Söntgen/ Walter Kofler 0:1

 

Die Meistermannschaft von links: David Kohn, Walter Kofler, Arne Söntgen, Hans Sörgel, Berthold Weindorf

Erste Mannschaft in der Oberbayerischen Pokalendrunde im Halbfinale

Die erste Mannschaft hatte sich im Bezirkpokal (Bezirksligaebene) durch Siege in Miesbach (4:1), gegen Ebersberg (4:0) und gegen Kienberg (4:0) für das Oberbayerische Endturnier der letzten Acht qualifiziert, das am vergangenen Sonntag (25.2.2018) in Dachau ausgetragen wurde.

 In der ersten Runde war der Tabellendritte der Oberbayernliga SV Helfendorf der Gegner. Im ersten Spiel sorgte Patrick Samp mit einem Sieg gegen Quirin Lechner für die Waldtruderinger Führung. Alfred Engelhard musste gegen Christoph Lange den Ausgĺeich hinnehmen. David Kohn profitierte davon, dass sein Gegner Sebastian Floth bei einem 1:2-Satzrückstand das Spiel verletzt aufgeben musste. Im Doppel gewannen Patrick Samp und David Kohn gegen Christoph Lange und Quirin Lechner nach hochdramatischem Verlauf mit 11:9 im entscheidenden fünften Satz, erhöhten auf 3:1 und sicherten damit schon den Sieg, da Sebastina Floth auch gegen Patrick Samp verletzt aufgeben musste. So lagen die Waldtruderinger gegen den zwei Ligen höher spielenden Gegner am Ende überraschend mit 4:2 vorne.

SV Helfendorf – TSV Waldtrudering 2:4.

  Quirin Lechner – Patrick Samp 8:11,5:11,5:11,7:11 (0:1);
  Christoph Lange – Alfred Engelhard 11:9,11:7,11:4 (1:1);
  Sebastian Floth – David Kohn 11:7,7:11,9:11,0:11 (1:2);
  Lange/ Lechner – Samp/ Kohn 12:10,8:11,11:6,8:11,9:11 (1:3);
  Quirin Lechner – Alfred Engelhard 11:8,11:3,11:5 (2:3);
  Sebastian Floth – Patrik Samp 0:11,0:11,0:11 (2:4).

 Im Halbfinale war dann der Titelverteidiger SV Anzing der Gegner, ebenfalls aus der Oberbayernliga Ost. Diesmal sorgte Alfred Engelhard gegen Uli Hanner nach einem hart umkämpften Fünf-Satz-Spiel für die Waldtruderinger Führung. David Kohn musste sich dem starken Anzinger Spitzenspieler Robert Dezelak beugen. Wiederum in fünf Sätzen konnte Patrick Samp die Waldtruderinger erneut in Führung bringen. Im Doppel mussten sich Patrick Samp und David Kohn gegen das Spitzendoppel der Oberbayernliga Ost Robert Dezelak und Christian von der Lippe mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. Alfred Engelhard gegen Robert Dezelak und Patrick Samp gegen Uli Hanner mussten dann doch dem langen Turniertag Tribut zollen, so dass die Anzinger letztendlich mit 4:2 gewannen.

TSV Waldtrudering – SV Anzing 2:4.

  Alfred Engelhard – Ulrich Hanner 11:6,9:11,9:11,12:10,11:4 (1:0);
  David Kohn – Robert Dezelak 3:11,6:11,8:11 (1:1);
  Patrick Samp – Christian v.d.Lippe 4:11,7:11,11:9,11:9,11:6 (2:1);
  Samp/ Kohn – Dezelak/von der Lippe 8:11,11:8,5:11,6:11 (2:2);
  Alfred Engelhard – Robert Dezelak 8:11,4:11,13:15 (2:3);
  Patrick Samp – Ulrich Hanner 5:11,6:11,14:16 (2:4).

Kontaktdetails

  • Abteilungsleiter: Jürgen Kunkel
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: 080 92 / 90 81
  • Stellvertreter: Ralf Kohnke
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Jugendleiter: Ralf Kohnke
  • Jugendtrainer: Simon Czypionka, Stephan Kohnle, Christine König, Alexander Bartl, Michael Behrmann
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontaktieren Sie uns

Aktuelle Seite: Home Tischtennis Aktuelle Informationen

Login